Anna-Lena Böhle im Hessentrikot

Am Samstag hatte unsere Mehrkämpferin Anna-Lena die große Ehre für den Hessischen Leichtathletik-Verband bei einem Länder-Vergleichswettkampf anzutreten.

Der HLV veranstaltete am Samstag (zusammen mit dem TSF Heuchelheim als örtlichem Ausrichter den traditionellen Jugend-Vergleichskampf für die Altersklasse U16 (männlich & weiblich).

Das sportliche Kräftemessen fand zwischen den Landesverbänden Bayer, Baden-Württemberg und Hessen statt. Zum Wettbewerb gehören die Disziplinen 100 m, 300 m, 800 m, 80 m Hürden, 300 m Hürden, 4×100 m, 3×800 m, 3×1000 m, Hochsprung, Weitsprung, Dreisprung, Stabhochsprung, Diskuswerfen, Kugelstoßen, Speerwerfen und Hammerwerfen.

Jeder Landesverband kann pro Disziplin zwei TeilnehmerInnen melden. Pro Athlet sind maximal zwei Einzel- und ein Staffel-Start erlaubt.

Anna-Lena ging im Diskuswerfen an den Start und kam auf 25,80m.

Die große Siegerehrung mit der Pokal-Übergabe für das beste Team (leider waren es diesmal nicht die Hessen) erfolgte am Abend mit einer großen Abschlussparty. Eigentlich das beste an der ganze Veranstaltung…

Das hessische Team umfasste knapp 50 Nachwuchskräfte aus rund 25 Vereinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.