Paula Hartmann und Lara Stein bei Nordhessischen

Paula und Lara waren die einzigen Vertreter aus der Trainingsgruppe, die sich der starken Konkurrenz aus Nordhessen stellten. Die Altersklassen W13-W15 waren parallel in Koblenz im Einsatz (Bericht folgt).

Den Einstieg machte Lara im Sprint. Zur Info: Lara trainiert seit zwei Wochen mit in der Gruppe und startet 2022 noch für die LG Eder.

Lara zog in starken 11,35Sekunden in den Zwischenlauf. Fürs Finale reichte es am Ende leider nicht ganz.

Im Weitsprung gingen Paula und Lara zusammen an den Start. Leider fehlte Paula im Vorkampf der „Gute Sprung“, so dass es für den Endkampf nicht reichte. Unter 26 Teilnehmerinnen wäre eine Bestleistung nötig gewesen. Lara sprang gleich im ersten Versuch 4,02m und landete damit auf dem guten vierten Rang!

Im Hochsprung kam Paula auf 1,20m und belegte Platz 11.

Im 60mHürden-Sprint ging Paula erstmals an den Start. Beim Aufwärmen hatte sie sich leicht verletzt, wollte aber unbedingt den Lauf durchziehen. Am Ende waren es dann gute 13,21 Sekunden und Platz 6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.