Erstmals wieder Langstaffel im Einsatz – mit Erfolg!

6 Damen, 2 Teams, jeweils Platz 4

Man muss vermutlich lange zurückschauen, um zu erfahren, wann zuletzt eine Langstaffel vom TSV am Start war. Bei den Nordhessischen Staffelmeisterschaften in Baunatal erliefen gleich zwei Teams unserer Damen den vierten Platz in der U16 und U14.

Aufgrund von zwei Ausfällen war unsere U14 bis Donnerstag am Abend noch ohne dritte Läuferin. Spontan lies sich Pauline Wilhelm aber auf das „Staffel-Läufchen“ ein und lies Malin Materna und Filiz Nolte wieder aufatmen.

Pauline, Malin und Filiz vor dem Start im Parkstadion in Baunatal

Das dankte Malin auch mit einem optimalen Start und übergab das Staffelholz in starken 2:55 Minuten an Pauline. Sie hielt als Sprinterin mit der Konkurrenz aus Nordhessen gut mit und übergab an Filiz. Gleich zu Beginn machte Filiz Druck und konnte auf ihren zwei Runden noch zwei Läuferinnen ein- und überholen. Am Ende standen die drei Damen mit 8:57,50 Minuten auf Platz 4 in Nordhessen. Ein absoluter Erfolg, zumal mit Filiz und Malin zwei Damen des jüngeren Jahrgangs liefen und Pauline ohne Vorbereitung spontan einsprang.

Im Vergleich noch jünger war die weitere Staffel des TSV mit Sophia Priester, Celia Würz und Lara Bornscheuer. Diese drei Damen liefen in einem sehr gleichmäßigen Rennen bei der bis zu zwei Jahre älteren Konkurrenz in der U16 mit 9:07,19 Minuten auf den vierten Rang.

Celia, Lara und Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.