„Olympischer Frühling“ bei schönstem Sonnenschein

Zum Auftakt in die Wettkampfsaison haben die jüngsten Leichtathleten des TSV Frankenberg einen spannenden vereinsinternen Wettkampf im Ederstation absolviert.

Insgesamt gingen sieben Teams an den Start und durften sich, bei schönstem Frühlingswetter, in den Disziplinen Hindernis-Sprint- Staffel, Schlagwurf und (Hoch-)Weitsprung messen.

Aufwärmen gehört immer dazu…

Der größte Gegner der jüngsten Starter in der Altersklasse U8 war weniger das gegnerische Team, sondern vielmehr die Aufregung vor ihrem ersten großen Wettkampf. Das Team „Die Champions“ gewann schließlich knapp vor dem Team „Die blauen Flitzer“.

Freude über Platz 2
Stolze Sieger U8

In der Alterklasse U10 traten die Teams „Die rasenden Hasen“ gegen „Die schnellen Leoparden“ an. Nach den ersten beiden Disziplinen waren beide Teams fast gleichauf. Erst beim Ballwurf sicherten sich die Leoparden die entscheidenden Punkte und damit den Sieg.

Hoch hinaus…
Die rasenden Hasen
Die Leoparden

Unter den Namen „Die starken Sonics“, „Die Coolen“ und „Team TSV- Toll, Schnell, Verrückt“ leisteten sich drei starke Teams der Alterklasse U12 ein spannendes Kopf an Kopf Rennen.

Am Ende entschied nur ein ungültiger Versuch im Weitsprung über Sieg und Niederlage. Das „Team TSV“ belegte schlussendlich den ersten Platz vor den Teams „Die starken Sonics“ und „Die Coolen“.

Siegerehrung der U12 – drei starke Teams!

Vor der Siegerehrung absolvierten die jungen Sportler noch einen Spendenlauf für die Deutsche Kinderkrebsstiftung, die aktuell auch krebskranke Kinder und ihre Familien aus der Ukraine unterstützt.

Bei dem Lauf kamen fast 200€ Spendengeld zusammen, die der Verein aufrundete.

Sonic und die Deutsche Kinderkrebsstiftung freuen sich über € 200,-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.