Emma mit nächster Top-Platzierung

Bei den Hessischen Hallenmeisterschaften am vergangenen Wochenende wurden die Wettbewerbe im Kugelstoßen ausgelagert, damit sich nicht zu viele Teilnehmer im Innenraum aufhalten.

So wurden die Athletinnen und Athleten der U20 im Kugelstoßen noch einmal nach Frankfurt eingeladen um dort um Medaillen und Plätze zu stoßen.

Dabei musste Emma zum ersten Mal im Wettkampf mit der Frauen-Kugel (4kg) stoßen. Etwas verhalten begann für Sie der Wettkampf mit zwei Stößen um 9,68m. Im dritten Versuch kam Sie besser hinter die schwere Kugel und konnte diese auf 10,20m bringen. Die Versuche 4 (10,15m) und 5 (10,18m) bestätigten diese Weite nochmal.

Am Ende war es der Vierte Rang in einem starken Feld der U20. Die ersten drei Kugelstoßerinnen, Spezialisten, waren für unsere Mehrkämpferin nicht erreichbar!

Nach Bronze im Diskus und Staffel mit den Korbacher Damen ein toller Abschluss einer sehr kurzen Hallensaison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.