Emma und Malia mit Startgemeinschaft erfolgreich! Emma holt 2x Bronze

Bei den Hessischen Jugendmeisterschaften gingen unsere Damen Emma Scholl und Malia Siegfried erstmals im Team mit den Damen aus Korbach an den Start. Emma lief mit Sophia Schiffmann, Alina Behle und Luzie Westmeier in der U20. Mit guten Wechseln und starkem Willen landeten die Sprinterinnen auf einem tollen dritten Rang. Damit sicherten Sie sich Bronze in einer guten Staffelkonkurrenz gegen die Südhessischen Vereine und Startgemeinschaften.

Malia ging im Wettbewerb 4x100m der U18 mit den Damen Lara Nagel, Johanna Kleine und Valeria Triolo an den Start. Dieses Quartett hatte ähnlich starke Konkurrenz und belegte im Endlauf den fünften Platz.

Im Kugelstoßen waren die beiden Frankenberger Starterinnen wieder auf sich allein gestellt. Malia und Emma fanden dabei gut in den Wettkampf. Malia kam als Siebte in den Endkampf. Im 5. Versuch landete die Kugel schließlich bei 10,36m. Nicht weit von ihrer Bestleistung entfernt. Damit schob Malia sich noch auf den fünften Platz nach vorne.

Emma lies die Kugel im zweiten Durchgang bereits auf 12,75m fliegen. Das bedeutet nach Vor- und auch Endkampf Platz 3 und damit bereits die zweite Bronze-Medaille an diesem Wettkampftag.

Ein Gedanke zu „Emma und Malia mit Startgemeinschaft erfolgreich! Emma holt 2x Bronze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.