Emma holt Bronze bei Hessischen Meisterschaften

Bei den Hessischen Jugendmeisterschaften in Gelnhausen holte Emma am ersten Tag Bronze im Diskuswerfen der U18.

Als erste Disziplin absolvierte Emma das Kugelstoßen in der U18. Solide Versuche im Bereich der 12m-Marke und eine Tagesbestweite von 12,21m brachten ihr den 4. Platz unter den Spezialistinnen ein. Für Platz 3 hätte Emma ihre Bestleistung über einen halben Meter steigern müssen.

Im Diskuswurf zeigte Emma erneut ihre breite Leistungsfähigkeit. Vier Würfe an und über 35m zeigen das aktuell gute Niveau. Mit 35,98m blieb Emma zwar unter dem Tagesziel, war mit der Bronzemedaille aber doch sehr zufrieden. Gegenüber den Spezialistinnen war auch hier kein Silber oder Gold zu erwarten.

Aufgrund der Hygienemaßnahmen und Wettkampfbestimmungen sind pro Tag nur zwei Disziplinen erlaubt.

Morgen geht’s noch einmal nach Gelnhausen! Erst geht es im Weitsprung auf die Suche nach dem optimal Sprung auf dem Brett, ehe Emma später mit Isabel Cramer nochmal auf Weitenjagd im Diskus der U20 geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.