41. Frankenberger Straßenlauf wird vom 29.03. in den Herbst gelegt!

Liebe Freunde der Leichtathletik, 

Corona ist in aller Munde. Auch wir müssen uns – nicht nur aus gesellschaftlichen Gründen – damit beschäftigen!

Wir haben uns dazu entschieden, den 41. Frankenberger Straßenlauf auf einen späteren Termin zu verlegen! 

Die Leichtathletik ist mit die schönste Sportart, aber die Gesundheit geht vor und das Risiko ist zu reduzieren.

Da es rundherum immer mehr Absagen gibt, wollen wir hier rechtzeitig reagieren und alle Beteiligten darauf vorbereiten. 

Auch wenn es sich um eine Outdoor-Veranstaltung handelt, so ist ein Kontakt untereinander nicht zu vermeiden. Gerade ältere ehrenamtliche Helfer sind hier zu schützen. 

Es ist nicht leicht, die richtige Entscheidung für alle zu treffen… wir hoffen auf euer Verständnis!

In dem Sinne, bleibt gesund, euer Team vom TSV Frankenberg

Die erfolgreichsten SportlerInnen 2019 wurden geehrt

Traditionell fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Sportlerheim an der Eder statt. Aufgrund des Wetters musste die kleine Wanderung leider abgesagt werden. Trotzdem fanden knapp 60 Freunde der Leichtathletik den Weg ins Vereinsheim um den einzelnen Tagesordnungspunkten zu folgen. Zu den Berichten aus dem Vereinsleben, dem Training und über unsere Finanzen gab es leckeren Kuchen, Waffeln und Kaffee. Am Meisten wurde dem Punkt 6 mit den Ehrungen entgegengefiebert. Hier kamen alle Sportlerinnen und Sportler in den Genuss der Ehrung, die in Nordhessen bei Meisterschaften oder in der Bestenliste unter den Top 3 zu finden sind. Der ausführliche Bericht folgt über Werner Hoffmann in der Presse.

Unsere Erfolgreichsten aus 2019:

Einladung zum 4. Silvesterlauf

Dieses Jahr findet unser Silvesterlauf schon zum 4. mal statt. Dazu möchten wir Sie / Euch recht herzlich einladen. Der Lauf soll das Jahr noch einmal sportlich ausklingen lassen, deshalb handelt es sich hierbei um einen Lauf ohne Wettkampfcharakter, der Spaß steht an erster Stelle.Der symbolische Startschuss wird um 13:00 Uhr ab dem Parkplatz – Sportplatz an der Eder fallen.

Wir bieten wieder 3 verschiedene Strecken zwischen 6 und 12 Kilometern an.

Selbstverständlich sind auch Walker herzlich willkommen.

Wir laufen bzw walken  ca. 1 Stunde, anschließend wollen wir noch in gemütlicher Runde beisammen sitzen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Duschen mit warmen Wasser (ist ja nicht bei jeder Veranstaltung selbstverständlich) sind in ausreichender Anzahl vorhanden .

Noch ein wichtiger Hinweis: Alle Strecken sind ausgezeichnet aber nicht abgesichert, d.h. wir halten uns an die Straßenverkehrsordnung und die Aufsicht für die Kinder verbleibt bei den Eltern!

Es freut sich der Lauftreff vom TSV Frankenberg auf Ihre / Eure Teilnahme.

Bei Fragen können Sie / könnt Ihr Euch gerne an Heinz Vollmar oder Axel Schäfer wenden. 

Telefon: +49 (0) 151 151 688 34E-Mail: axel.schaefer@leichtathletik-in-frankenberg.de

Neue Kampfrichter braucht die Region!

Die Teilnehmerzahlen bei den Trainingsgruppen steigen – der Bedarf an Helfern, Übungsleitern und Kampfrichtern steigt!

Um entsprechende Veranstaltungen durchzuführen benötigen die Vereine neben den Helfern auch ausgebildete Kampfrichter.

Unter der fachmännischen Leitung von Karl-Heinz Pschera (links im Bild) folgten dem Aufruf dieses Wochenende sieben neue Anwärter für die Kampfrichter-Grundausbildung. Mit dabei sind auch die beiden Frankenberger Stephanie (2.v.r.) und Dietmar Gilgenast (1.v.r)

Richtig Stoppen, Maß nehmen und Protokollieren…

Nach diesem Wochenende und einer erfolgreich abgeschlossenen Abschlussprüfung (Glückwunsch an unsere Absolventen) sind dann noch drei Veranstaltungen zur Erfüllung der Grundausbildung notwendig. Abschließend bekommt dann jeder Teilnehmer einen HLV-Kampfrichterausweis durch Lehrwart Karl-Heinz Pschera und den Hessischen Leichtathletik-Verband ausgestellt!

Pünktlich zum Beginn der Hallensaison…

Dank eines ereignisreichen und erfolgreichen Jahres, in dem wir vier tolle Wettkämpfe ausgerichtet haben, ist es uns jetzt möglich, dringend notwendige Sportgeräte anzuschaffen und andere wichtige Investitionen zu tätigen.

Einen ganz großen Dank noch einmal an alle, die uns unterstützt haben. Nur mit vielen ehrenamtlichen Helfern und unseren Sponsoren ist folgendes möglich:

Die Anschaffung von

..zwei 1,5 kg Disken, sechs 2 kg Medizinbälle, vier 1 kg Schleuderbälle, zwei 5 m Schlagseile, zwei Softbälle, fünfzehn Springseile

und

  • zwei Stoppuhren, die elektronisch auslesbar sind
  • zwei Kameras für den Zieleinlauf
  • ein Kaffeeautomat für unseren Verkauf von Kaffee und Kuchen

für die nächste Wettkampfsaison.

Kreiswurfmeisterschaften in Frankenberg mit Deutscher Spitzenleistung

Bei den Kreiswurfmeisterschaften der Kreise Waldeck und Frankenberg kamen am Ende der Saison einige Sportler nochmal an ihre Bestleistungen heran, manche konnten sogar neue Bestleistungen aufstellen. Ein paar Frankenberger versuchten sich erstmals in den Wurfdisziplinen und konnten neue Erfahrungen sammeln.

Das Topergebnis lieferte Luis André (MT Melsungen) als Gaststarter. Mit der Kugel kam er nah an seine Vorleistungen heran und beendete den Wettkampf mit einer tollen Serie über 15m und am Ende mit 15,34m.

Im Diskuswurf baute der Schützling von Alwin Wagner seine Spitzenposition im DLV der M14 nochmal aus! Nach 52m vom Samstag nutze er die optimalen Bedingungen in Frankenberg. Ein guter Ring und der leichte Wind unterstützten Luis bei seinem super starken Wurf auf 54,34m!

Unsere Sportler waren nach ihrem eigenen Wettkampf anschließend noch helfend tätig und konnten so zu einem runden Wettkampfablauf beitragen.

Ein großer Dank geht an alle Helfer, Kampfrichter und Kuchenspender!

Die Einzelergebnisse sind hier zu finden:

https://laportal.net/Competitions/Resultoverview/2291