Jahreshauptversammlung

Die Leichtathleten des TSV Frankenberg trafen sich zur Mitgliederversammlung zum Sportjahr 2021 im Stadion.

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage lud der Vorstand der Leichtathletik-Abteilung ins Stadion an der Eder ein. „Das die Versammlung erstmalig draußen stattfindet, war bewusst so entschieden. Aber die Temperaturen sind heute auch rekordverdächtig!“ begrüßte Abteilungsleiter Till Vollmar die 45 Anwesenden SportlerInnen, Mitglieder, Eltern und Freunde der Leichtathletik im Schatten der Bäume.

Nach einem Rückblick auf die Saison 2021 mit allen Einschränkungen und Entwicklungen um Corona konnten die Anwesenden feststellen, dass Corona die Abteilung eingeschränkt, aber durch den Zusammenhalt gestärkt und auch weiterentwickelt hat! „Es tut sich was in der Leichtathletik, im Verein und auch auf Kreisebene“, blickt Vollmar positiv in die Zukunft!

Mario Cramer (Kassenwart) berichtete über eine aktuell stabile Finanzlage in der Abteilung. „Zurückzuführen ist dies auf geringe Ausgaben im Bereich Start- und Fahrtkosten, bedingt durch die kurze Saison 2021“, erklärte der Finanzchef der Abteilung.

Kassenprüferin Annette Briel bescheinigte eine lückenlose, elektronische Kassenführung und lies durch die Versammlung den Vorstand einstimmig entlasten.

19 Sportlerinnen und Sportler geehrt

Höhepunkt der Mitgliederversammlung war wieder die Sportlerehrung. Hier konnten sich 19 Sportlerinnen und Sportler für die Auszeichnung „qualifizieren“, da 2021 unter anderem eine Platzierung unter den Top10 in Hessen erreicht werden konnte. Die Ehrung führten Axel Schäfer (Sportwart) und Timo Siegfried (Schriftführer) durch. Neben einer Urkunde gab es ein bedrucktes Handtuch für die Wettkampftasche, welches an die hervorragenden Leistungen 2021 erinnern soll.

Kim-Zoe Langendorf, Janine Cramer, Malia Siegfried, Emma Scholl, Isabel Cramer, Josephine Cramer, Joanne Cramer und Anna-Lena Böhle
Vorne vlnr: Jan-Luca Eitzenhöfer, Laurenz Theiss, Steven Langendorf, Ben Vollmar, Johannes Kessler, Arne Schwarz, Tiago Siegfried, Maximilian Kahl und Linus Stuhlmann


Aus Alt mach Neu

Nach einer kleinen „Eis-am-Stiel-Pause“ ging es um die zukünftige Besetzung des Vorstands. Da alle vier Vorstandsmitglieder weitere 3 Jahre zur Verfügung stehen wollten, gab es für die Wahlleitung eine leichte Aufgabe. Nach einstimmiger Wahl steht der alte Vorstand auch für die neuen Aufgaben zur Verfügung.

Timo Siegfried, Mario Cramer, Till Vollmar und Axel Schäfer

Meisterschaften in Frankenberg

Nach der Wettkampfpause lädt der TSV Frankenberg zu den Kreiswurfmeisterschaften am 04.09. ein. Das ist der Startschuss für die zweite Saisonhälfte in der Region und wird vielleicht nochmal für die ein oder andere Leistungssteigerung sorgen!

Ein kleiner Ausblick auf die restliche Saison und das kommende Jahr rundete die kurzweilige Jahreshauptversammlung ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.