3. Kids Run – TSV Frankenberg erfolgreich.

Lara Bornscheuer und Jaron Materna auf dem Podest.

Der KIDS RUN von LAUF WEITER.de ist die erste kostenlose Online-Laufserie für Schüler und Bambinis. Während der SUNDAY RUN für Erwachsene jeden Sonntag ausgetragen wird, findet der KIDS RUN immer am ersten Sonntag im Monat statt. Die Kids haben, je nach Alter, hier die Möglichkeit eine Strecke von 500 Metern oder 1500 Metern zu absolvieren. Beim virtuellen Lauf muss die Strecke und die dafür gebrauchte Zeit mit Hilfe einer Laufuhr oder Laufapp aufgezeichnet werden und im Anschluss über das Portal dem Veranstalter mitgeteilt werden. Es erfolgt dann die Auswertung über den Veranstalter.

Beim 3. KIDSRUN haben in der Wettkampfklasse Schüler (Laufstrecke über 1,5 Kilometer) Lara Bornscheuer (weibliche Jugend U14), Malin Materna (weibliche Kinder U12), Nele Sommerlad (weibliche Kinder U10), Nele Vöhl (weibliche Kinder U10) und Celia Würz (weibliche Kinder U12) teilgenommen. Luca Würz startete bei den Bambinis (Jahrgang 2013).

Hier gingen neben Luca insgesamt 68 weitere junge Nachwuchsläufer an den Start. Luca absolvierte die Strecke im Eder-Stadion über 500 Metern in einer Zeit von 2:58 Minuten. Mit dieser Leistung platzierte er sich mit dem 9. Platz am Ende des Wettkampfes unter den besten zehn Startern seines Jahrgangs.

Geschwister Materna und Lara Bornscheuer freuen sich auf den Start.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld bei den Jugendlichen und Schülern konnten die Frankenberger Läuferinnen und Läufer um „Coach“ Martin Würz gute Leistungen erzielen.

Bei den Mädchen in der Altersklasse U12 erreichte der TSV Frankenberg jeweils zwei gute fünfte Plätze. Bei dem Geburtsjahrgang 2010 gelang es Malin Materna in einer Zeit von 06:43 Minuten das Ziel zu erreichen. Bei den ein Jahr älteren Mädchen erzielte Celia Würz mit einer Zeit von 07:12 Minuten ebenfalls einen 5. Platz.

In der Altersklasse U14 erreichte der TSV Frankenberg einen Platz auf dem Siegerpodest. Mit einer Zeit von 07:12 Minuten konnte Lara Bornscheuer die Bronzemedaille „virtuell“ in Empfang nehmen. 

Nele Sommerlad (7:21 Minuten) und Nele Vöhl (10:01 Minuten) starteten in der Altersklasse U10. Nele Sommerlad (2011) erreichte den 9. Platz. Nele Vöhl (2012) platzierte sich mit ihrer Leistung in ihrem ersten Wettkampf auf Platz 10 in ihrem Geburtsjahrgang.

Jaron Materna, der für die SG Eder an den Start ging, erzielte einen hervorragenden 2. Platz in seinem Geburtsjahrgang. Er beendete die Laufstrecke in einer Zeit von 06:48 Minuten.

Beim Sunday-Run starteten für den TSV Frankenberg in der Altersklasse Männer M50 Martin Würz (0:23:26 – 2.Platz) und Frank Materna (0:25:52 – 5. Platz).

Beide Sportler konnten mit ihrem Ergebnis zufrieden sein.

Insgesamt geht ein erfolgreiches Wochenende für die Läufer des TSV Frankenberg zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.