Laufcup Waldeck-Frankenberg geht auf die Zielgerade. Tolle Ergebnisse für den TSV Frankenberg beim Volkslauf in Schmillinghausen.

Frankenbergs Nachwuchssportler zeigten sich in Schmillinghausen erfolgreich.

Am Samstag richtete der TSV Schmillinghausen seinen schon zur Tradition gewordenen Volkslauf im Rahmen des Laufcups Waldeck-Frankenberg aus. Die verhältnismäßig lange Anreise nahmen vier Nachwuchssportler des TSV mit Ihren Eltern und Ihrem Betreuer Martin Würz auf sich.

Belohnt wurden die Frankenberger hierfür mit guten Ergebnissen in ihren Wettkampfklassen.

Emilia Kahl startete für den TSV Frankenberg in der Wettkampfklasse Bambini, Geburtsjahr 2014. Über eine Strecke von 400 Metern konnte Emilia in einem ihrer ersten Rennen eine tolle Endzeit von 0:03:11 Minuten erzielen und sicherte sich damit den 4. Platz in ihrer Klasse.

Ihr Bruder Maximilian Kahl ging für den TSV in der Wettkampfklasse U12 M 11 an den Start. In diesem Wettkampf mussten 1000 Meter absolviert werden. Maximilian bestätigte seine gute Form mit dem Erreichen eines sehr guten zweiten Platzes. Er benötigte hierfür 0:04:06 Minuten.

In der Wettkampfklasse U12 W 9 starteten Malin Materna und Greta Schmidtmann.

„Gold“ und „Silber“ für den TSV Frankenberg.

Die beiden Nachwuchssportlerinnen des TSV liefen über eine Distanz von 1000 Metern sehr souverän. Malin beendete den Wettkampf in einer sehr guten Zeit von 0:04:17 Minuten und holte sich damit den Sieg in ihrer Altersklasse. Silber ging an die zweite Frankenberger Sportlerin Greta Schmidtmann. Für Greta zeigte die Stoppuhr zum Ende des Wettkampfes 0:04:44 Minuten an.

Greta Schmidtmann kurz vorm Zieleinlauf.

Martin Würz startete in der Wettkampfklasse M 45 über 10500 Meter für den TSV Frankenberg. Würz beendete das Rennen mit einem zweiten Platz in seiner Wettkampfklasse in der Zeit von 0:51:10 Minuten und komplettierte mit seiner Leistung die guten Ergebnisse für den TSV Frankenberg.

In den drei noch ausstehenden Läufen zum Laufcup gilt es für die Frankenberger die guten Leistungen zu bestätigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.