Hessische Blockmeisterschaften

Vizehessenmeister für Emma – Emma und Malia mit Jahresbestleistung in Flieden erfolgreich.

Unsere beiden Damen starteten heute bei den Hessischen Blockmeisterschaften im Blockwurf mit 100m, 80mHürden, Weitsprung, Kugel und Diskus.

Gleich am Morgen um 10:00 Uhr war der Fokus auf das Diskuswerfen. Hier konnte Emma mit guten 34,72m die Top-Leistung von letzter Woche bestätigen.

Malia machte ihren 4. Wettkampf im Bereich 24-25m und brachte sich mit 24,78m in die Punkteliste ein.

Im Hürdensprint (Wackeldisziplin der Mehrkämpfer) konnten sich beide gegenüber dem letzten Mehrkampf deutlich steigern.

Das Kugelstoßen bleib für beide im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Emma blieb mit 11,67m etwas hinter den zwei starken Konkurrenten aus Südhessen. Malias weitester Stoß landete bei 9,64m.

Zwischenstand um 13:30 Uhr nach 3 von 5 Disziplinen: Emma auf Platz 3, Malia auf Platz 9.

Jetzt hieß es nochmal Kräfte tanken für den Weitsprung und die 100m.

Im Weitsprung kam Emma auf 5,00m, Malia erzielte 4,39m. Damit haben die Damen vor dem abschließenden 100m-Lauf ihre Positionen gehalten und einen Mehrkampf ohne große Einbrüche absolviert.

Hier erreicht Emma mit 13,71sek eine für Sie gute Zeit und belegte in der Endabrechnung einen tollen zweiten Platz hinter Mia Haselhorst (LG Eintracht Frankfurt), die auch bei den Deutschen Meisterschaften in der Spitze mitmischen wird. Mit dem Hintergrund, das in den Sprint/Sprung-Disziplinen aufgrund der Knieverletzung noch die Spitzigkeit fehlt, eine passable Ausgangsposition für die Deutschen Mehrkampf Anfang August.

Malia erzielte mit 14,26sek über 100m einen guten Abschluss und rangiert am Ende eines anstrengenden Block-Mehrkampfs mit 2302 Punkten auf dem 8. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.